Liebe Selbsthilfegruppen,

Schon seit längerer Zeit dürfen sich Selbsthilfegruppen unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln wieder treffen. Bitte achten Sie auf einen Abstand von mindestens 1,5 m, tragen Sie einen Mundschutz und desinfizieren Sie Ihre Hände. Bei vorhandener Kapazität sind nach Absprache auch Treffen in der Kontaktstelle für Selbsthilfe möglich. 

Mein Name ist Rita Otten – ich leite die Kontaktstelle für Selbsthilfe. Ich bin Ansprechpartnerin für Hilfesuchende und für bestehende Selbsthilfegruppen im Landkreis Cloppenburg. Zurzeit werden hier mehr als 100 unterschiedliche Selbsthilfegruppen und viele Initiativen koordiniert und unterstützt.

Gerne helfe ich Ihnen für Ihre ganz individuelle Anfrage.

Rita Otten

Leiterin

Mein Name ist Andrea Poppe-Aumüller – ich bin pädagogische Mitarbeiterin der Kontaktstelle für Selbsthilfe. 

Gerne helfe ich Ihnen für Ihre ganz individuelle Anfrage auch auf Plattdeutsch.

Andrea Poppe-Aumüller

Dipl. Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin

Mein Name ist Darja Miller – ich bin pädagogische Mitarbeiterin der Kontaktstelle für Selbsthilfe.

Gerne helfe ich Ihnen für Ihre ganz individuelle Anfrage auch auf Russisch.

Darja Miller
Erziehungswissenschaftlerin (B.A.)

Darja Miller

B.A. Erziehungswissenschaft

Für die Büro-Organisation bin ich, Elena Wagner, zuständig, die Ihnen Auskünfte auch auf Russisch geben kann. Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

Elena Wagner

Verwaltung

Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel.

Konfuzius

Wir über uns

Historie

Seit 1993 besteht in der VHS Cloppenburg die Selbsthilfekontaktstelle für Stadt
und Landkreis Cloppenburg, die für alle Hilfesuchenden und für bestehende Selbsthilfegruppen Ansprechpartner ist.
Hier werden unterschiedliche Selbsthilfegruppen und Initiativen betreut und unterstützt.
Die Kontaktstelle für Selbsthilfe wird größtenteils durch Landesmittel und auch von den Krankenkassen gefördert.

Kontakt

Kontaktstelle für Selbsthilfe
Altes Stadttor 11 – 49661 Cloppenburg

Postanschrift: Kontaktstelle für Selbsthilfe
Altes Stadttor 16 – 49661 Cloppenburg
Telefon: 04471 185 872
Mail: info@selbsthilfe-cloppenburg.de

Die Kontaktstelle ist telefonisch zu erreichen
montags – freitags von 8:30 bis 12 Uhr,
dienstags von 14 bis 17 Uhr,
sowie donnerstags von 14 bis 16 Uhr 

Sie können uns auch jederzeit eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, wir rufen gern zurück – oder schreiben Sie uns eine Email. Gerne können Sie auch einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren.

Wenn Sie Kontakt zu einer Gruppe aufnehmen oder eine neue Gruppe gründen möchten, melden Sie sich bei uns oder besuchen Sie uns. Was Sie uns anvertrauen, behandeln wir selbstverständlich streng vertraulich.
Unsere personellen Leistungen sind für Sie kostenlos.

Wir für Sie

 

Wir informieren Sie telefonisch und persönlich darüber,

– was Selbsthilfe ist.
– was Sie erwarten können.
– wie Selbsthilfegruppen arbeiten.
– welche Selbsthilfegruppen es zur Zeit in Cloppenburg und Umgebung gibt.
– wie Sie Mitglied werden können.

 

 

 

Wir unterstützen Selbsthilfegruppen
– bei der Suche nach Mitgliedern.
– bei der Durchführung von Gründungstreffen.
– bei der Suche nach geeigneten Räumen.

 

Wir unterstützen Ihre Arbeit
– durch Informationen und Hilfsmittel.
– durch die Beratung von Selbsthilfegruppen bei schwierigen Gruppensituationen.
– bei der Öffentlichkeitsarbeit: bei Veranstaltungen, Seminaren, Pressemitteilungen …
– durch Gesamttreffen.
– bei finanziellen Fragen.
– durch Fortbildungsangebote.

 

Kontaktaufnahme und Beratung:
Die Selbsthilfekontaktstelle bietet Terminabsprache und Beratung persönlich, per Telefon und Email an, bei Bedarf ist ein Hausbesuch möglich.

Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Eine Bushaltestelle befindet sich in 200 m Entfernung (ohne Stufen/Steigung). Der Bahnhof befindet sich in 1 km Entfernung, wobei hier Stufen und Steigungen zu überwinden sind.

Behindertenparkplatz:
Behindertenparkplätze sind in unmittelbarer Nähe zur Kontaktstelle vorhanden. Der Weg vom Parkplatz bis zur Einrichtung ist ohne Stufen, mit einer sehr geringen Steigung.

Zugang und Eingangsbereich:
Die Einrichtung ist in großer Schrift und kontrastreich in Augenhöhe ausgeschildert.Die Kontaktstelle befindet sich im Erdgeschoss. Es gibt keine Treppen und Stufen.

Beratungs- und Gruppenräume, Büros:
Im Büro der Kontaktstelle steht ein barrierefreier Beratungsraum mit erforderlichen Türenbreite und Bewegungsraum für RollstuhlfahrerInnen zur Verfügung. Außerdem ist ein Gruppentisch vorhanden, an dem sich auch Selbsthilfegruppen zusammensetzen können. 

Behindertentoilette:
Eine Behindertentoilette ist nicht vorhanden.

Veranstaltungen:
Es wird darauf geachtet, Stellplätze für Gehhilfen sowie ausreichend Platz für Rollstühle zur Verfügung zu stellen. Der Veranstaltungsraum wird gut ausgeleuchtet.

Kontaktformular

10 + 10 =

Kartenansicht

Selbsthilfe Cloppenburg